Bodybuilder für Hunde & Katzen, Kräutermischung

Ergänzungsfuttermittel

17

hochwertige Ingredienzien

von Hand gefertigt

Lässt Muskeln wachsen

Kann den gesunden

  • Muskelaufbau - auch bei Senioren
  • die Regeneration der Muskulatur nach sportlicher Leistung
  • lockere und leistungsfähige Muskulatur

fördern

17

hochwertige Ingredienzien

von Hand gefertigt

Bodybuilder

Bodybuilder für Hunde & Katzen, Kräutermischung, 200g

17,90 €
8,95 € pro 100 gr
Bodybuilder

Bodybuilder für Hunde & Katzen, Kräutermischung, 400g

26,90 €
6,73 € pro 100 gr
Bodybuilder

Bodybuilder für Hunde & Katzen, Kräutermischung, 1 kg

49,90 €
4,99 € pro 100 gr
ODER Auf den Wunschzettel

Auf den Wunschzettel

Beschreibung

Muskelaufbau – ohne Training kein Erfolg

Wenn es so einfach wäre: Man füttert seinem Hund oder seiner Katze täglich ein Pülverchen und nach drei Wochen ist aus der Couchpotato ein athletischer Sporthund oder eine kraftstrotzende Katze geworden! Wir alle wissen aber, dass das nicht funktioniert.

Muskeln müssen nicht nur optimal ernährt werden, um zu wachsen, sondern brauchen auch den entsprechenden Bewegungsanreiz, um an Masse zuzunehmen.Wer jedoch das Training nicht scheut und seinem Hund oder seiner Katze entsprechende Bewegung anbietet, der kann das Muskelwachstum durchaus mit unsererKräutermischung „Bodybuilder“ unterstützen.

Ganz bewusst haben wir auf Zusätze wie Traubenzucker oder Maisstärke verzichtet, wie man sie in den marktführenden Muskelaufbauprodukten findet, denn zum einen fördert ein so hoher Stärkeanteil Verdauungsprobleme und Stoffwechselerkrankunge oft geht auch der Muskelabbau damit einher.

Unsere Top Player bei unserer Body Builder Kräutermischungen

  • Chlorella, Spirulina als Mikroalgen und Knotentang enthalten das gesamte Spektrum an Aminosäuren, reichlich Mineralien und Spurenelemente sowie natürliches Chlorophyll, das den Säuren-Basen-Haushalt ausgleichen kann.
  • Chrom: Es ist ein essentielles Spurenelement und hat für den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel eine wichtige Bedeutung.Da Chrom in hohem Maße zur Glukoseaufnahme beiträgt, ist es bestens zur Einnahme direkt nach dem Training geeignet. Dort verbessert es die Permeabilität (lat.: Durchlässigkeit) der Zellen und fördert aufgenommene Nährstoffe schneller und deutlich wirkungsvoller in die Muskelzellen. Die höhere Zelldurchlässigkeit, ermöglicht es dem in der Bauchspeicheldrüse gebildetem anabolen Hormon "Insulin", den Traubenzucker aus dem Blut, besser in die Muskel- und Fettzellen zu transportieren, wodurch überhaupt erst ein Fettabbau möglich wird. Die nun gefüllten Kohlenhydratspeicher (Glykogen, Vielfachzucker), werden jetzt vom Organismus, während eines Muskelaufbau- oder Ausdauertrainings kurzfristig zur Energiegewinnung herangezogen. Die verstärkte Aufnahme von Aminosäuren (Eiweissbausteinen) in den Muskelzellen, ist hier ein weiterer willkommener Nebeneffekt.
  • Bierhefe enthält neben Vitamin B u.a. Mangan, Zink und Kupfer und essentielle Aminosäuren (Lysin, Methionin, Phenylalanin, Cholin, Leucin, Isoleucin, Valin etc.)
  • Reisprotein enthält das Oryzanol, das auch bei den Bodybuildern als anaboles Mittel bekannt ist. Durch Reisprotein werden aber auch Hormone wie Testosteron gefördert. Das hilft beim Muskelaufbau (darum bauen ja auch frisch kastrierte Wallache oft erst mal ein bisschen ab), aber es kann natürlich auch dazu führen, dass Pferde ein bisschen munterer werden. Besonders bei der Verwendung von Reiskeimöl gibt es immer wieder Pferde, die zum feurigen Hengst mutieren, weil die Inhaltsstoffe nicht nur die Muskeln, sondern auch die Leistungsbereitschaft wachsen lassen .
  • Neben ölhaltigen Samen wie Sonnenblumenkerne oder Leinsamen, die reich an muskelaufbauförderndem Vitamin E sind, darf natürlich das Hanfprotein nicht fehlen, das unter Bodybuildern auch längst kein Geheimtipp mehr ist, wenn die Muskeln wachsen sollen.
  • Ebenso als leistungssteigernd und unterstützend für den Herzmuskel gilt L-Carnitin. L-Carnitin wird aus den Aminosäuren Lysin und Methionin synthetisiert und fungiert als natürlich vorkommende Eiweißverbindung als Rezeptormolekül für verschiedene Fettsäuren. Aus diesem Grund trägt L-Carnitin einer effektiven Nährstoffversorgung und Energiegewinnung bei. Es kommt vor allem im Herz- und Skelettmuskel vor, wo es für den Transport von langkettigen Fettsäuren ins Innere der energieerzeugenden Mitochondrien zuständig ist und so so die Energiebereitstellung aus Fett sicherstellt. L-Carnitin gilt als Transportmolekül für Fettsäuren. L-Carnitin kann die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit durch eine verbesserte Energiefreisetzung unterstützen und die Regenerationsphase nach körperlicher Anstrengung verkürzen. Es wird zur Muskelbildung benötigt.
  • Ebenfalls bekannt als eines der besten Nahrungsergänzungsmittel für den Aufbau zusätzlicher Gewebemasse ist Kreatin. Da es die Proteinverwertung aus der Nahrung erhöht, greifen insbesondere Bodybuilder und Sportler mit professionellem Training auf Kreatinmonohydrat zurück. Kreatinmonohydrat ist die wohlschmeckendste und flexibelste Form von Kreatin, die es gibt. Kreatinmonohydrat weist keinerlei Nebenwirkungen auf und wird für zahlreiche Körperfunktionen benötigt. Kreatin sorgt dafür, dass noch mehr Aminosäuren verwertet werden können und fördert bei regelmäßiger Einnahme den Aufbau der Muskulatur.
  • In einer Bodybuilder Kräutermischung dürfen natürlich auch die essentiellen proteinogenen Aminosäuren L-Lysin und L-Arginin nicht fehlen. L-Lysin ist ein wesentliche Baustein aller Proteine im Körper und spielt zudem bei der Calciumaufnahme, dem Aufbau von Gewebeprotein eine wichtige Rolle. Im Sport wird L-Lysin für die Regeneration und die fördernde Aufnahme von Calcium verwendet. L-Arginin zählt zu den proteinogenen Aminsosäuren, welche sich aus Eiweißen zusammensetzen. Besonders bei Anspannungen, physischen sowie psychischem Stress oder Krankheiten nimmt das L-Arginin ab und muss daher anderweitig in den Körper gelangen.
  • Den Schlusspunkt setzt das bereits beschriebene Spurenelement Mangan, das verspannte Muskeln lockern kann.
Dosierungs- und Anwendungsempfehlung

Hundehanf Für Hunde

 

 

  • kleine Hunde bis 15 kg Körpergewicht                    3 bis 5 g am Tag
  • mittelgroße Hunde bis 35 kg Körpergewicht         5 bis 10 g pro Tag
  • große Hunde ab 35 kg Körpergewicht                10 bis 15 g pro Tag

 

 

Hinweis


Für die korrekte Anwendung, Dosierung und Fütterung kann Architequus keine Haftung übernehmen. Jeder Tierhalter ist für seine Tiere, jede Tierhalterin für ihre Tiere, selbst verantwortlich. Stets sollte der Tierarzt/Tierärztin oder Tierheilpraktiker/in Eures Vertrauens bei einer Ernährungsumstellung zu Rate gezogen werden, denn jedes Tier verhält sich anders und reagiert möglicherweise unterschiedlich auf bestimmte Inhaltstoffe.

 

Zusammensetzung

Ingredienzien:

Reisprotein, Hanfprotein, Bierhefe, Chlorella-Alge, Spirulina-Alge, Knotentang (Ascophyllum Nodosum), Leinsamenprotein, Sonnenblumenlecithin, Bockshornkleesamen, Heidelbeerblätter, Weißdornblätter mit Blüten, Mangan, Kreatin, BCAA 2:1:1, Vitamin E, Reiskeimöl, Aminosäuren

 

Aminosäuren:

40.000mg

Analytische Bestandteile

Rohfaser:

6,3%

Rohprotein:

32,1%

Rohfett:

12,4%

Rohasche:

5,8%

Zusatzstoffe

L-Carnitin:

50.000mg

Kreatin:

40.000mg

L-Lysin:

40.000mg

 

Die Analysewerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen biologischen Schwankungen.

Bewertungen

Wie gefällt Ihnen dieses Produkt?

Bewertung

(optional)

  • (wird nicht veröffentlicht)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein