Hanföl kaltgepresst nativ, geprüfte EU-Qualität

Pro 100g ca.18,6g Omega 3, 59,5g Omega 6

Einzelfuttermittel

Unser Hanföl stammt aus Hanf aus geprüftem EU-Anbau und wird direkt vom Hersteller bezogen. Seine hohen Werte an ungesättigten Fettsäuren wie Omega 3 (18,6g/ 100g) und Omega 6 (59,5g / 100g), die im optimalen Verhältnis von 1:3 stehen, machen ihn besonders wertvoll als Futter- und Lebensmittelöl.

Kann die Gesundheit

  • von Muskeln und Gelenke
  • von Herz, Kreislauf &; Stoffwechsel
  • von Haut, Fell, Krallen & Hufen
  • vom Immunsystem
  • von Vitalität, Nerven & Wohlbefinden

fördern

Warum wir uns gegen die weitere Bio-Zertifizierung unserer Manufaktur entschieden haben

Zum Gesamttext

Bio Hanföl aus Europa

Hanföl, kaltgepresst nativ, geprüfte EU-Qualität, 100ml

3,90 €
39,00 € pro 1 l
Hanföl

Hanföl, kaltgepresst nativ, geprüfte EU-Qualität, 250ml

8,10 €
32,40 € pro 1 l
Hanföl

Hanföl, kaltgepresst nativ, geprüfte EU-Qualität, 500ml

12,90 €
25,80 € pro 1 l
Hanföl

Hanföl kaltgepresst nativ, geprüfte EU-Qualität, 1l (2x500ml)

22,90 €
22,90 € pro 1 l
ODER Auf den Wunschzettel

Auf den Wunschzettel

Beschreibung

Innerhalb der Familie der Hanfgewächse teilt sich die Pflanzengattung Hanf in drei Unterarten auf:

  • Nutzhanf (Cannabis sativa subsp. sativa) L. - (sativa „nützlich“)
  • Indischer Hanf (Cannabis sativa subsp. indica) (Lam.) E. Small & Cronq.
  • Ruderalhanf (Cannabis sativa var. spontanea) Vavilov - russischer Hanf oder Wilder Hanf

Wir verwenden die in der EU angebauten Samen vom Nutz- oder Futterhanf (der also wirklich nichts mit dem indischen Medizinal- oder Drogenhanf zu tun hat und aus dem sich kein Haschisch oder Marihuana gewinnen lässt) mit einem extrem niedrigen THC-Gehalt von weniger als 0,2%.

 
Hanfprodukte
 

Hanföl

Presst man die Hanfsamen aus, entsteht Hanföl. Es ist eines der hochwertigsten Speiseöle und enthält, genau wie die Hanfsamen, Omega 3- und Omega 6-Fettsäuren, ist auch besonders reich an Vitaminen, Proteinen und in ihm sind alleine alle acht essentiellen Aminosäuren enthalten, um jedes Protein im Körper herstellen zu können.

Im Hanföl stecken über 90% mehrfach ungesättigte Fettsäuren und es enthält als einziges Speiseöl Gamma-Linolensäure. Überdies findet sich im Hanföl das Globulin-Protein Edestin.

Es eignet sich unter anderem als hochwertige Futterergänzung bei Hunden zum BARF, in der Pferdefütterung um beispielsweise bei stoffwechselempfindlichen Pferden viel Energie und wenig Stärke anzubieten. Das Öl wird von den meisten Tieren - auch von den mäkeligen - sehr gerne angenommen. Einziger Nachteil vom Öl gegenüber den Hanfsamen sind die fehlenden Ballaststoffe.

Dosierungs- und Anwendungsempfehlung

Pferdehanf Für Pferde


  • Kleine Ponyrassen (Shetty, Welsh A etc) bis ca. 300 kg Körpergewicht                       

 

täglich 15 – 25 ml (ca. 1 - 1,5 Esslöffel)

 

 

  • Ponys und Kleinpferde (Reitponys, Haflinger etc.) bis 450 kg Körpergewicht

 

täglich 20 - 25 ml (ca. 1,5 - 2 Esslöffel)

 

 

  • Großpferde bis 600 kg Körpergewicht                                                                   

 

 

täglich 30 - 50 ml (ca. 2 - 3 Esslöffel)

 

Hundehanf Für Hunde


  •  bis 5 kg Körpergewicht               1 - 2 ml (¼ Teelöffel) 
  • 5 kg bis 10 kg Körpergewicht     3 ml (½ Teelöffel)
  • 10 kg bis 25 kg Körpergewicht   5 - 10 ml (1 - 2 Teelöffel)   
  • 25 kg bis 35 kg Körpergewicht  10 - 15 ml (2 Teelöffel – 1 Esslöffel)
  • ab 35 kg Körpergewicht             15 – 25 ml (1 – 1,5 Esslöffel) 

     Katzenhanf Für Katzen


 

  • bis 5 kg Körpergewicht       1 - 2 ml (¼ Teelöffel)
  •  5 - 10 kg Körpergewicht     3 ml (½ Teelöffel)  

 

Kleintiere Für Kleintiere


 

Pro 500 g Körpergewicht 1 ml (¼ Teelöffel)

 

 

Hinweis


Für die korrekte Anwendung, Dosierung und Fütterung kann Architequus keine Haftung übernehmen. Jeder Tierhalter ist für seine Tiere, jede Tierhalterin für ihre Tiere, selbst verantwortlich. Stets sollte der Tierarzt/Tierärztin oder Tierheilpraktiker/in Eures Vertrauens bei einer Ernährungsumstellung zu Rate gezogen werden, denn jedes Tier verhält sich anders und reagiert möglicherweise unterschiedlich auf bestimmte Inhaltstoffe.

 

 

Zusammensetzung

Ingredienzien:

Analytische Bestandteile

Rohfett:

100%

 

Die Analysewerte unterliegen den bei Naturprodukten üblichen biologischen Schwankungen.

Allerdings rückt beim Verzehr oder bei der Fütterung von Leinsamen an Tiere auch immer wieder der Gehalt an Cadmium und Blausäure in den Fokus. Bei einer Verzehrmenge von maximal 20 Gramm, schadet dieser Inhaltsstoff keinem Menschen und beim Hund können bedenkenlos 5 bis 10 g, bei Katzen 1 bis 3 g Leinsamen auch dauerhaft verfüttert werden.

Bewertungen

Wie gefällt Ihnen dieses Produkt?

Bewertung

(optional)

  • (wird nicht veröffentlicht)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein